Kulturverein Sehnde e. V.
karten@kultur-sehn.de 0151/ 21 59 50 43

Am 29. März 1979 wurde der Kulturverein Sehnde gegründet.

Bis zum Herbst 1978 war die Volkshochschule Sehnde Organisator der kulturellen Veranstaltungen in unserem Ort, mit der Gründung der Volkshochschule Ostkreis wurde die Volkshochschule Sehnde in diese übernommen, die Gemeinde Sehnde musste sich einen neuen Veranstalter suchen.

Die damalige Gemeindeverwaltung hatte für den 29. März 1979 interessierte Bürger zur Gründungsveranstaltung für einen Kulturverein eingeladen. Während der Gründungsveranstaltung erklärten sich 27 Bürger und Bürgerinnen spontan bereit, dem Kulturverein Sehnde beizutreten.

Durch die engagierte Arbeit von Vorstand und Veranstaltungsausschuss waren in den zurückliegenden Jahren viele großartige Produktionen und bekannte Stars in Sehnde zu Gast. Viele Schauspielerinnen und Schauspieler begeisterten mit manchmal ungewöhnlichen Veranstaltungen das Sehnder Publikum.

Die Zahl der Veranstaltungen nahm kontinuierlich zu, aus anfänglich 6 Terminen pro Spielzeit wurden im Laufe der Jahre bis zu sechzehn Veranstaltungen. Dazu gehörten neben dem klassischen Schauspiel auch Weihnachtsmärchen, Lesungen, politisches Kabarett, Konzerte und Comedy. Seit einigen Jahren bietet der Kulturverein auch Theaterfahrten nach Hildesheim und Hannover an, so dass auch der Besuch großer Opern-, Operetten- und Musicalproduktionen, die in Sehnde nicht veranstaltet werden können, bequem möglich ist.

Wir freuen uns, wenn die für diese Saison gebuchten Veranstaltungen Gefallen bei Ihnen finden und wir immer ein „volles Haus“ haben!

Wir bedanken uns bei den Schülern und Schülerinnen der KGS Sehnde, die im Rahmen eines Wettbewerbs das neue Logo und die Form des Faltblatts entworfen haben.